Sie sind hier:  PrutzSeelsorgeraum

Pfarrfahrt 2017: Bregenz - Konstanz - Isny

01. bis 04. Mai 2017

Unser erstes Ziel ist das Kloster St. Gerold in Vorarlberg. Messe, Führung durch das Kloster und Mittagessen. Anschließend fahren wir trotz intensiven Regens und Kälte an den Bodensee nach Lindau.
3 Übernachtungen in Bregenz.
Den Tag 2 beginnen wir mit einer Messe und Klosterführung in Mehrerau. Wir fahren dann nach Meersburg und beenden den Tag in Birnau.
Am Tag 3 besuchen wir die Stadt Konstanz (600 Jahre Konzil) und die Insel Mainau.
Auf dem Heimweg machen wir Halt in Isny, wo unser Vikar Martin Chukwu vor seinem Wechsel nach Prutz gewirkt hat. Wir begegnen dort u.a. dem evangelischen Pastor, der uns Einblick in die für beide Konfessionen schwere Zeit nach der Reformation gibt. Zum Abschluss düren wir hautnah erleben, wie die Firma Dethleffs Wohnmobile herstellt.

Pfarrfahret 2016: Assisi

25. bis 30. April 2016

Nach einer ruhigen Fahrt über den Brenner und die Strada del sole (in Italien war Feiertag, daher keine LKW) kamen die 40 Pilger um ca 17 Uhr im Haus der Schwedischen Schwestern und in der Stadt von Bruder Franz und Schwester Klara in Assisi an. Der obligatorische Spaziergang auf die Rocca fiel wegen Kälte aus.

Am Tag 2 pilgerte die Gruppe von der Geburtskirche über die Taufkirche zur Piazza. Nach einem Abstecher nach St. Stefano gab es die erste Pizza. Nachmittags besuchten wir San Damiano, wo das Kreuz zu Franziskus sprach.
Da es auch am zweiten Tag zu kalt für ein gemütliches Gläschen auf der Piazza war, versuchte Dekan Franz die Gruppe mit seiner Gitarre zu unterhalten.

Am Tag 3 standen die 2 großen Kirchen auf dem Programm: San Francesco und Santa Chiara.

Am Donnerstag fuhren wir nach Perugia. Regen verhinderte das Flanieren. Die Stimmung war trotzdem gut.
Am Heimweg machten wir Halt in Portiuncula. 

Der 5. Tag begann mit einem anstrengenden Aufstieg zur Carceri. 
Am Nachmittag verlockte uns die Sonne, doch noch ein flanierendes Eis auf der Piazza zu genießen.

Am Samstag kamen wir, wieder nach ruhiger Fahrt  und einem guten Mittagessen in Bardolino, mit guter Stimmung in Tirol an.

Pfarrfahrt 2015: ROM

31. August 2015 bis 4. September 2015

Am 31. August 2015 fuhren 380 Pilger aus Tirol zusammen mit Bischof Manfred Scheuer nach Rom. Auch aus unseren Pfarreien nahmen 50 Personen an dieser Reise teil. Wir teilten uns den Bus mit einer Gruppe aus dem Raum Innsbruck und waren zusammen 69 Pilger.

Das Programm in Rom war sehr streng und intensiv, aber schön!
Wir besuchten alle 4 Hauptkirchen, wanderten durch die Innenstadt am Pantheon, Trevibrunen und der Spanischen Treppe vorbei; einige stiegen auf die Kuppel auf, bevor wir gemeinsam die Vatikanischen Museen besuchten. Ein schöner Ausklang war der Nachmittag in Trastevere. Mit Bischof Manfred feierten wir 3 mal hl. Messe: San Paolo fuori le mura, Petersdom und Trastevere.

2014 - Auf den Spuren des hl. Petrus Canislius

Die Pfarrfahrt 2014 führte uns nach Süddeutschland, genau nach Donauwörth, Dillingen, Deutschlandsberg, Ulm und Ingolstadt, dorthin, wo unser Diözesanpatron Petrus Canisius gewirkt hat. Reiseführer war Mag. Wolfgang Klema, Pastoaralassistent in der Pfarre Petrus Canisius in Innsbruck.