Sie sind hier:  Dekanat PrutzWillkommen

Ein herzliches "Grüß Gott" auf der Website Dekanat Prutz

Das Dekanat Prutz ist in vier Seelsorgeräume eingeteilt. Zwei davon teilen sich einen leitenden Pfarrer (Prutz und Dreiländereck). Diese beiden Seelsorgeräume haben aber auch Pfarreien, die noch einen eigenständigen Pfarrer haben (Feichten/Kaltenbrunn und Nauders).

Wenn Sie Informationen aus einer der 16 Pfarreien oder aus einem der 4 Seelsorgeräume suchen, dann drücken sie bitte auf die entsprechende Säule am oberen Rand dieser Seite.

Wenn Sie sich für unser Dekanat interessieren, dann suchen sie einen Menüpunkt aus der linken Sidebar aus: Dekanatsjugend, Frauenbewegung, Predigt und Liturgie,....

Aktuelle Veranstaltungen werden ebenfalls in der linken Sidebar "Veranstaltungen" bzw. auf den pfarrlichen Seiten mit dem Titel "News & events" angeführt.

Ich wünsche Ihnen viel Freude beim Durchblättern unserer Seiten. Besonders freuen würde ich mich, wenn Ihnen eines unserer zahlreichen Angebote gefällt und Sie daran teilnehmen.

Coronavirus Info


Mund-Nasen-Schutz während des ganzen Gottesdienstes ab 21. September 2020 verpflichtend!

Die ab 21. September geltenden Corona-Maßnahmen: 
Veranstaltungen ohne zugewiesene und gekennzeichnete Sitzplätze sind ab 21. September 2020 auf 10 Personen (statt bisher 50 Personen) beschränkt. 
Treffen, bei denen es viel Bewegung und Interaktion gibt (z.B. Gruppenstunden), sind also in Innenräumen auf 10 Personen beschränkt. Im Freien können wie bisher bis zu 100 Personen an solchen Treffen teilnehmen. Und bei fixen Sitzplätzen sind auch weiterhin größere Veranstaltungen in Innenräumen möglich. (Weitere Informationen auf https://www.dibk.at/Themen/Kirche-und-Coronavirus/Haeufig-gestellte-Fragen)

Für Gottesdienste gilt zusätzlich zu den bisherigen Maßnahmen ab 21.09.2020 verpflichtend:

Der Mund-Nasen-Schutz muss während des gesamten Gottesdienstes getragen werden – auch am Sitzplatz und beim Hingehen zur Kommunion und beim Zurückgehen auf den Platz. Die KommunionspenderInnen tragen einen Mund-Nasen-Schutz und reichen die Kommunion in Stille. Andere liturgische Dienste tragen ebenfalls Mund-Nasen-Schutz, außer es behindert den Dienst (zB. LektorIn beim Lesen). Der Priester bzw. VorsteherInnen eines Gottesdienstes benötigen während der Ausübung ihres Dienstes keinen Mund-Nasen-Schutz, außer bei der Kommunionspendung.
Das gemeinsame Singen muss leider reduziert werden. 
Weitere Informationen auf https://www.dibk.at/Themen/Kirche-und-Coronavirus/Haeufig-gestellte-Fragen
Für Agapen, Pfarrfeste etc. gilt:
ab 21.09.2020 dürfen Speisen und Getränke in Innenräumen nur mehr im Sitzen konsumiert werden.

Die Corona-Hotline der Diözese ist montags bis freitags von 08.00 bis 12.00 Uhr unter 0676/8730-4444 erreichbar - oder per E-Mail unter corona-hotline@dibk.at
Die Basis für alle Regelungen zu den Gottesdiensten bildet bis zum Erscheinen einer Überarbeitung weiterhin die Rahmenordnung der Bischofskonferenz vom 20. Juni. 

Gottesdienste ab 15. Mai wieder möglich! 

Allerdings müssen wir noch ein paar Hygienevorschriften einhalten:

  • Teilnehmerzahl im Innenraum der Kirche ist auf eine Person pro 10m² begrenzt
  • Anlegen eines Mund- Nasen- Schutzes beim betreten der Kirche und wenn der Sicherheitsabstand von 2m nicht eingehalten werden kann
  • Desinfektionsspender befinden sich im Eingangsbereich
  • Die Weihwasserbecken bleiben leer
  • Bei Ausgangsbereich werden Körbchen für Opfergaben aufgestellet- Sammelkörbe werden nicht herumgereicht
  • Hostien werden nur als Handkommunion ausgeteilt. Mundkommunion kann erst nach dem Segen empfangen werden
  • gemeinsames Singen und Beten wird reduziert
  • Wenn im Kirchenraum nicht alle Platz finden, wird der Gottesdienst über Lautsprecher nach außen übertragen. Dort bitte in Eigenverantwortung die gesetzlich vorgeschriebenen Abstände einhalten.

Handreichung: Kirchenmusik in Corona-Zeiten