Sie sind hier:  Dekanat PrutzWillkommen

Ein herzliches "Grüß Gott" auf der Website Dekanat Prutz

Das Dekanat Prutz ist in vier Seelsorgeräume eingeteilt. Zwei davon teilen sich einen leitenden Pfarrer (Prutz und Dreiländereck). Diese beiden Seelsorgeräume haben aber auch Pfarreien, die noch einen eigenständigen Pfarrer haben (Feichten/Kaltenbrunn und Nauders).

Wenn Sie Informationen aus einer der 16 Pfarreien oder aus einem der 4 Seelsorgeräume suchen, dann drücken sie bitte auf die entsprechende Säule am oberen Rand dieser Seite.

Wenn Sie sich für unser Dekanat interessieren, dann suchen sie einen Menüpunkt aus der linken Sidebar aus: Dekanatsjugend, Frauenbewegung, Predigt und Liturgie,....

Aktuelle Veranstaltungen werden ebenfalls in der linken Sidebar "Veranstaltungen" bzw. auf den pfarrlichen Seiten mit dem Titel "News & events" angeführt.

Ich wünsche Ihnen viel Freude beim Durchblättern unserer Seiten. Besonders freuen würde ich mich, wenn Ihnen eines unserer zahlreichen Angebote gefällt und Sie daran teilnehmen.

Das Fest!

Am 25. September findet in der Innenstadt von Innsbruck der große Abschluss des Petrus- Canisius Jahres statt! In der Zeit von 10 bis 20 Uhr wird eine große Palette von Veranstaltungen geboten, in denen sich die Vielfalt und Buntheit der Kirche spiegelt. Genauere Informationen finden Sie auf der Homepage der Diözese Innsbruck (untenstehender Link) oder weiter unten. Wir freuen uns über eine rege Teilnahme auch aus unserem Dekanat! 

Wallfahrts-Kilometer-Bank

Petrus Canisius wanderte ca. 100.000 Kilometer durch ganz Europa.

Wir sind eingeladen, im Jubiläumsjahr auf Wallfahrt zu gehen und die Kilometer-Bank zu füllen.

Wer eine Wallfahrt unternimmt und uns mitteilt, wie viele Kilometer er/sie mit wie vielen Person wohin er/sie gewandert oder gefahren ist, hilft uns, die Kilometer-Bank zu erhöhen.
Bitte Mail oder WhattsApp an Alice Hofer
Tel. 067687307693 oder helferin.alice@gmail.com

Kilometerstand:

509 km

am 27.7.2021

Coronavirus Info


Seit 1.7.2021 ist auch im kirchlichem Bereich fast alles wieder ohne gröbere Einschränkung möglich.
Lediglich das Tragen von Mund-Nasen-Schutz bei öffentlichen Gottesdiensten im Innenraum ist weiterhin Pflicht. Geschlossene Gruppen, z.B. Tauf- und Hochzeitsgesellschaften sind davon ausgenommen, wenn im Vorfeld klar ist, dass sich alle an die 3G-Regel halten werden.

Weitere Infos finden sich auf www.dibk.at sowie auf der Homepage der Bischofskonferenz.