Sie sind hier:  PrutzPrutz

Frauenrunde Prutz

Die Frauenrunde Prutz wurde Anfang der 90er Jahre vom damaligen Pfarrer Albert Markt gegründet und sie ist immer noch sehr aktiv.
Unter der Leitung von Frau Seiringer Isolde treffen sich die Frauen ca. ein Mal im Monat im Widum Prutz zu einem Abend mit unterschiedlichem Programm. Neben organisatorischen Themen werden oft auch Lebensthemen angesprochen. Es gibt besinnliche Abende und manchmal auch eine gemütliche Feier (Advent, Geburtstag).

Hauptaufgaben:

  • Organisation von Agapen, Pfarrcafé
  • Verkauf von Fairtrade Produkten am Weltmissionssonntag
  • Organisation des Suppentages zu Aschermittwoch
  • Aktion "teilen"
  • Weltgebetstag der Frau
  • u.v.a.

Hl. Erstkommunion, 5. Mai 2019

Die Frauenrunde umrahmt diesen feierlichen Tag der Prutzer und Faggner Kinder wieder mit einer Agape nach der Hl. Messe.

Pfarrausflug, 28. Mai 2019

Der Seelsorgeraum organisiert eine Fahrt nach Absam zu unserem ehem. Vikar Pfarrer Martin.

Abfahrt ist um 8.45 Uhr. Der Bus wird von den Gemeinden Prutz und Faggen finanziert. Um
10.30 Uhr ist Messe mit Martin in Absam danach Mittagessen im Gasthof Purner. Danach
würde die Pfarre Prutz weiter fahren zum Stift Stams. Dort wird der gebürtige Prutzer Pater Lukas
(Richard Agerer) eine Führung in Stift Stams anbieten. Danach gibt es noch Kaffee und Kuchen.
(Kosten ca. EUR 15,00). Marianne Hofer und Peter Walch fungieren als Reiseleiter!

Tag des Lebens, 2. Juni 2019

Es werden wieder nützliche, kleine Geschenke für einen kleinen Betrag verkauft. Die Einnahmen kommen wieder bedürftigen Müttern mit Kindern zu Gute. Verkauf abends nach der Hl. Messe in Prutz vor / in der Kirche (je nach Wetter).

Geselliger Nachmittag, 21. März 2019

Widum Prutz, 14.30 Uhr
Der Bürgermeister kommt! Immer ein netter und guter Besuch und Ansprechpartner, um Interessantes zu erfahren, was los ist in Prutz. 

Fahrzeugweihe für Groß & Klein, 16. Juni 2019

Schon zum 3. Mal findet die Prutzer Fahrzeugweihe nun statt. Eine Veranstaltung der Frauenrunde Prutz auf die wir ein bisschen stolz sind. Kleine Fahrzeuge erhalten den Segen für eine unfallfreie Benutzung - vor allem für Kinder. Nähere Infos folgen.